Die überregionale Vereinigung für
Verantwortungsträger/Innen der Wirtschaft
sekretariat@erfa-gruppe.ch

Seite druckenzurück zur Übersicht

13. November 2018

Zeit: 17:00
Ort: Gasthaus zum Trauben, Weinfelden

Themen

Terrorismus ist eine kriminelle Gewaltaktion gegen Menschen oder Sachen zur Erreichung eines politischen, religiösen oder ideologischen Ziels. Es dient als Druckmittel uns soll vor allem Unsicherheiten und Schrecken verbreiten oder Sympathie und Unterstützungsbereitschaft erzeugen bzw. erzwingen.
Terrorismus ist auch das Ergebnis von Verzweiflung.

Eric Gujer hat sich als Journalist und Buchautor immer wieder mit dem Thema Nachrichtendienste und Terrorbekämpfung auseinandergesetzt. 2006 erschien sein Buch «Kampf an neuen Fronten – Wie sich der BND dem Terrorismus stellt».
Er ist Mitglied des Gesprächskreises Nachrichtendienste in Deutschland und beobachtet den Bundesnachrichtendienst (BND) seit Jahren und zeichnet ein differenziertes Bild einer viel kritisierten Institution im Wandel.

https://www.nzzmediengruppe.ch/person/eric-gujer/

Referenten

Eric Gujer,

Chefredaktor «Neue Zürcher Zeitung»